Kinderträume erfüllen – Mit eurer Stimme wird in der KITA renoviert

Ein Zimmer voller Gummistiefel, eine Großfamilie für den Lieblingsteddy, bis zum Himmel schaukeln können, tägliches all-you-can-eat Buffet mit Lalebro (Marmeladenbrot) und Nunus (Nudeln) bis ans Lebensende. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die größten Träume meines Mädchens ganz genau so aussehen.

Nachdem ich die Anfrage zur Teilnahme an der Blogparade „Wir lassen Kinderträume wahr werden“ von smava erhalten habe, sind der Mann und ich aus dem Grübeln nicht mehr heraus gekommen. Welchen Kindertraum könnten wir mit einem Gewinn erfüllen? Welche Wünsche möchten wir wahr werden lassen? Doch egal wie viel wir nachgedacht haben…. NICHTS, LEERE, egoistische Einfälle und dann wieder NICHTS. Es mangelt zwar noch an der Kommunikationsfähigkeit um mir das bestätigen zu lassen, aber ich glaube tatsächlich, dass es unserem Kind sehr gut geht und es ihm an nichts fehlt. Eigentlich.

Wie des Öfteren, ist der Groschen bei mir mal wieder etwas spät gefallen. Aber heute auf dem Nachhauseweg vom Kindergarten kam mir DIE IDEE, wie ich ein bisheriges Problem mit eurer Hilfe lösen könnte. In den vergangenen Wochen gab es viel über unseren spannenden Einstieg in den Kinderkrippen-Alltag zu lesen. Und natürlich liegt es mir sehr am Herzen, dass mein Kind und alle anderen neuen Minifreunde dort eine tolle Zeit verbringen. Wir sind Mitglied in einer Elterninitiative und der ausgewählte Kindergarten ist ein Traum für die Kleinen. Es gibt einen guten Betreuungsschlüssel und Erzieher, die jedes Kind individuell wahrnehmen. Sogar Elternabende sind hier Treffen, auf die ich mich freue! (Bei twitter werden mich nach diesem Geständnis vermutlich diverse follower verlassen.) Ich finde es außerdem großartig, wie viel wir Eltern dort mitgestalten können und hätte tausende Ideen, wie wir unsere zu leistenden Elternstunden erbringen könnten. Rein theoretisch.

   

Aber was fehlt oft, wenn jemand die vielen Kissen neu beziehen möchte, der Teppich erneuert werden müsste oder der Parkettboden mal einen Abschliff samt Ölung verdient hätte? Richtig! Das Geld für Materialien. Mit eurer Stimme ermöglicht ihr den Krippenkindern unseres Kindergartens zwei wundervolle Jahre in einem liebevoll neu gestalteten Gruppenraum. Ich würde die Materialien für anstehende Projekte besorgen, selbstverständlich Einiges zum Thema nähen an mich reißen und auf dem Blog meine Werke und die der anderen Eltern vorstellen.

Vom 30.09.-14.10.2015 könnt ihr hier für UNSEREN WUNSCH voten und uns täglich (!!!) mit einer Stimme nach vorne bringen. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich dabei unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s