#WMDEDGT – mamAhoi entspannt. ODER?

Heute ist der 5. und das heisst, Frau Brüllen möchte es wieder ganz genau wissen: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Oder WMDEDGT?

Ich weiß nicht, warum der Mann und ich nach 18 Monaten Elterndasein noch immer Angst haben, einer könnte verschlafen und deshalb einen Wecker stellen. Fast synchron mit dem Piepen höre ich um Punkt 6.00 Uhr aus dem Nebenzimmer diese niedliche Stimme, die „Mamaaaa“ ruft.  Als das Kind danach bei uns im Bett kuschelt, denke ich noch daran, was für ein entspannter Tag das wird. Ich will heute nämlich einfach mal GAR NICHTS tun. Kind wegbringen, Sofa, Zeitschriften Buch und Tee, Kind abholen, Mittagsschlaf, Spielen bis Papa kommt. Hauptsache diese blöde Erkältung loswerden.

Bis 8.00 Uhr haben wir es geschafft zu frühstücken, uns fertig zu machen und suchen verzweifelt nach dem ollen Bären  geliebten Bummi, damit wir endlich in den Kindergarten können. Zwei zu beobachtende Spinnennetze und einen Traktor später können wir auch wirklich losfahren. Nun nur noch schnell das Kind abgeben und wieder ab nach Hause!

ODER?! Ich erledige noch ganz schnell vorher den Einkauf… Und wenn ich schonmal unterwegs bin, dann kann ich kurz auch noch beim Baumarkt anhalten…. und danach ganz fix noch ein paar neue Schlafanzüge fürs Kind kaufen. Im Kinderladen suche ich erfolglos und überlege kurz, die Verkäuferin zu fragen, ob sie in Größe 86/92 auch was „in schön“ dahaben. Entscheide mich aber, einfach wieder zu fahren.

Nun aber wirklich ab nach Hause. Ich höre das Sofa schon nach mir rufen. Muss ja bloß den Einkauf auspacken. Und vielleicht noch den ganzen Sand vom Spielplatz im Flur wegsaugen. Dafür muss ich nur eben noch die beiden vollen Wäscheständer abräumen, die im Weg stehen.

12.30 Uhr: Fertig! Hab dann doch gleich im ganzen Haus gesaugt. Das Sofa muss warten, denn nun wird das Kind abgeholt. Aber danach!!!! Sobald das Kind schläft, wird eeeeendlich entspannt.

13.00 Uhr: MIST. Die vom Wäscheständer gerissenen Klamotten liegen noch auf dem Sofa. Ich könnte mich drum herum legen oder in die kleine freie Ecke klemmen…. OOODER, ich leg das mal eben noch zusammen. Und das, was noch im Trockner liegt.


Yesssss. Ich sitze auf dem Sofa. Mit Fernbedienung in der einen Hand und Tee in der anderen. Sooooo schön…. für die nächsten 15 Minuten. Dann hat Madame ausgeschlafen und verlangt „Blaumaums“ (Blaubeeren) und „Kaukau“. Der Tee wird also fix gegen Kaffee getauscht und wir machen es uns kurz gemeinsam ein wenig gemütlich.

Der Rest des Tages läuft wie geplant. Spielen bis der Papa kommt. Erst malen auf der Terrasse, dann Sandkuchen backen mit Verköstigung, gefolgt vom Verteilen des Sandkistensandes durch die frisch gesaugte Wohnung. Die Nachbarin macht mir nebenbei ein schlechtes Gewissen, als ich sehe, wie sie ihren Garten winterfest macht. Gut, dass wir uns gerade kurzfristig verabredet haben und ich nicht noch auf die Idee komme, den Rasen zu mähen oder Unkraut zu zupfen. Mit unserem Nachmittagsbesuch wird weiteres Spielzeug in Garten und Wohnzimmer verteilt. Als der Mann nach Hause kommt, wäre die Frage „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ beim Anblick der häuslichen Umgebung tatsächlich nur berechtigt. Dann macht es ja nichts, wenn ich zur Krönung nun auch noch die Küche in ein Schlachtfeld verwandle und das Abendessen mache.

      

„Baaam“ mit „Sssaum“ wird auf Wunsch einer einzelnen kleinen Dame noch kurz vorm Schlafen gehen erledigt und pünktlich zur PrimeTime um 20.15 Uhr ist FEIERABEND!!!! Das Schlachtfeld hat der Mann beseitigt, während ich das Kind ins Bett gebracht hab und nun ist es endlich soweit! Sofa, Decke, Tee und Mann. Aber morgen. Da werde ich dann den ganzen Tag entspannen. Ganz bestimmt. ODER?  Da war doch was mit dem Garten…

Advertisements

Ein Gedanke zu “#WMDEDGT – mamAhoi entspannt. ODER?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s