12von12 im Oktober 2015

7:38 Uhr. Wir haben verschlafen. Sogar das Kind ist verwundert, weil es schon hell draußen ist. Aber noch etwas ist anders beim Blick aus dem Fenster. Gefrorene Autoscheiben, Raureif auf den Pflanzen im Garten.

IMG_6154-1

In Windeseile machen wir uns fertig und das Kind landet pünktlich zum Frühstück im Kindergarten. Ein ruhiges Mamifrühstück allein zu Hause hat auch mal was.

Kaufen, kaufen, kaufen ist am Vormittag angesagt. Ich habe das halbe Internet leer gekauft. Jedenfalls dürfte die Auswahl an Winterklamotten für Kinder deutlich eingeschränkt sein. Da muss schnell wieder Geld in die Tasche.

Als das Kind mittags schläft teste ich mal das Brot backen ohne meinen geliebten Thermomix, damit ich demnächst mal ein Rezept auf dem Blog vorstellen kann.

Fazit: Geht auch ohne!

Am Nachmittag müssen wir schnell noch eine Jacke und ein paar Schuhe für das kleine Model kaufen. Rein in unseren Lieblings-Kinderladen, Jacke anprobieren, heulen, als Mama die Jacke wieder ausziehen will, bezahlen. Ab zum Schuhladen. Alle Schuhe anprobieren wollen, sich wie eine kleine Diva im Spiegel betrachten und wieder heulen, als Mama die neuen Schuhe ausziehen will. Das Kind weiß mittlerweile, was es will.

Auf dem Weg zurück zum Auto entdecken wir noch etwas Tolles!!!! Das Nähcafe macht bald wieder auf. Jippiiiiii!

Der Besuch auf dem Spielplatz fällt heute kurz aus. Sand an den Händen ist auch wirklich UNZUMUTBAR.

Zurück zu Hause kommt noch ein schlechte Laune Faktor hinzu! HUNGER!!!!! Also schnell „Nunus“ kochen. Zum Essen ist auch Papa endlich da.

Wehe morgen scheint nicht die Sonne!

Da eine Person am Tisch mal wieder mit vollem Körpereinsatz beim Essen dabei war, hilft nur noch eins:

Das waren unsere 12von12 im Oktober! Bei Draußen nur Kännchen könnt ihr noch viele weitere Beiträge finden.

…….

…….

……..

Wie, das waren nur 11???? Nagut, eins hab ich noch für euch!

Ein Gedanke zu “12von12 im Oktober 2015

  1. Die Nudeln sahen ja sehr lecker aus, da kann ich gut verstehen, dass die Teller leer waren 🙂 Das mit dem Bad hinterher kommt mir aber auch bekannt vor… Tomatensauce gibt es grundsätzlich nur noch an Badetagen – man lernt dazu 😉
    LG Jana

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s