12von12 im November 2015

Ich liebe dieses Mami-Tagebuch schreiben. Nur unter besonderen Umständen und mit Attest würde ich auf WMDEDGT oder die 12von12 verzichten.

So wie am letzten Donnerstag. Ich hatte schon alles fertig. Mein Tag war dokumentiert, ein paar Fotos eingefügt und ich habe mich gefreut, gleich auf „publizieren“ zu klicken. Endlich mal wieder ein Post über einen etwas anderen, tollen Tag… Dann erfuhr ich, dass der Mann nach einem Autounfall im Krankenhaus lag und der Tag wurde noch mehr anders. Das Tolle war jedoch verflogen. Heute geht es papAhoi aber schon wieder gut. Nur noch ein paar blaue Flecken und etwas Kopfkino erinnern an das Ereignis der letzten Woche. Deshalb gibt es heute mal ein paar besondere 12 Bilder vom 12..

Die kleine Dramaqueen hat den Abschied im Kindergarten heut ausnahmsweise sehr hinausgezögert. Ich sitze im Auto uns muss erstmal tief Luft holen. Werd mich wohl nie daran gewöhnen, dass es immer wieder solche Tage gibt, an denen das Kind beim Abschied weint und klammert. Ist aber auch gemein, dass gleich drei neue Kinder momentan noch ihre Mamas mitbringen dürfen. Erst 10 Minuten vor Dienstbeginn stehe ich mit Schlabberhose, Chucks, Mütze statt Frisur UND noch immer ohne Kaffee wieder vor der Haustür. Und nun? Hoch lebe das Homeoffice!!!

Knöpfchen der Nespresso Maschine drücken…….hinsetzen und PC hochfahren…Bis 13 Uhr sehe ich nur noch 02o0390,2909€489,48€  93,843€ 78784347€ 73,746€ 867648€76762,868€ 34249394,8978€4787 28479€ 82748 3123 4928€7098 37739708723982€ 071370 09287 943,7478657€ 4689,21€754786€127895€ 679€ 783617 65498€ 672165 8976718€ 98 8900999 88987 5452€ 83983898 99898€ 673465… Mist, Essen habe ich auch voll vergessen…Schnell das Kind abholen, schlafen legen und weiter geht’s. Noch ein Stündchen arbeiten und morgen könnte ein kurzer Tag im Büro werden…. *hust. Hellhörig werde ich nicht etwa, weil Madame nach dem Schlafen weint oder nach Mama ruft, sondern als ein „Kling“ durch das Babyphone ertönt. Die nächste halbe Stunde ist „Kubel fahn“ angesagt.
Standard, oder? Kaffee, Kakao, Kekse und Obst. Ja, ja, ich weiß: Wir sind ja so berechenbar. Während das Kind noch knabbert, schreibe ich schonmal eine Einkaufsliste. Weil ich morgen den ganzen Tag im Büro bin, muss der Wochenendeinkauf gleich noch erledigt werden.
Unser Lieblingsspiel und -lied momentan? „Die Marta ist verschwunden… die Marta die ist weg…“Eiiiiigentlich sollte es heut einfach mal Stulle mit Brot am Abend geben. Nachdem das Mittag aber ausgefallen ist, muss doch schnell was „Ordentliches“ auf den Tisch.
Ein Platz bleibt zum Essen jedoch vorerst leer. Auch PapAhoi hat viel zu tun heut im Büro und macht Überstunden.
Was wäre ein Tag im Leben einer Mama ohne Wäsche??? Heute sind PapAhois Hemden dran.21:15 Uhr: Ich könnt ausflippen. Heulerei und Zickenterror am Abend kann ich ja überhaupt nicht haben. Aber nun schläft die kleine Nachwuchshexe endlich. Zeit, ein neues Projekt in Angriff zu nehmen…
So, und bevor es ins Bett geht, werde ich noch ein wenig bei draußen nur Kännchen stöbern, was ihr heute so gemacht habt.

Gute Nacht, ihr Lieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s