DIY: Puppenstube toGo

Die Smartimaus liebt es, mit Playmobil und Lego zu spielen. Auf Reisen können die vielen 100 1000 Steine und der Bauernhof aber natürlich nicht mitgenommen werden. Damit wenigstens ein Teil der Puppenfamilie uns begleiten kann, habe ich für unseren Sommerurlaub kurz vor der Abfahrt noch ein wenig gebastelt.

Aus einem alten kleinen Koffer, ein paar Stoffresten und Papier, Washitape, ein wenig Spitze und Kleber habe ich diese kleine Puppenstube gezaubert.

Diese Bastelei ist wirklich kein Hexenwerk. Die Idee ist relativ schnell umgesetzt und es sind auch keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Lediglich ein wenig Phantasie und Geduld bei den kleineren Fummelein solltet ihr mitbringen.

Und wenn genug gespielt wurde, macht das Aufräumen richtig Spaß. Koffer zu und fertig! So kommen auch alle wieder heile zu Hause an.

IMG_1237

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s