Aller guten Dinge sind 3? Nicht bei den Freitagslieblingen.

„Ätzend.“ würde ich spontan auf die Frage „Wie war deine Woche so?“ antworten. Zu heiß, mit krankem Kind zu Hause, nix geschafft und die Bude schreit nach einer Generalüberholung. Wie gut, dass es die Freitagslieblinge der berlinmittemom gibt und ich dadurch doch immer nochmal genauer überlege, ob denn wirklich alles doof war. Meine Friday5 waren doch viel schneller gefunden, als ich gedacht hätte.

Kuscheltag mit der kranken Smartimaus. Wir machen es uns gleich morgens auf dem Sofa gemütlich und lesen die Kinderbibliothek einmal ein paar Mal rauf und runter. Nach einer etwas nervigen Nacht genehmigen wir uns danach auch schon vor dem Mittag ein kleines Nickerchen. Einfach mal ein Päuschen mit dem Lieblingsmenschen im Arm machen… mein Lieblingsmoment mit Kind diese Woche.

Mein Lieblingsmoment für mich alleine ist diese Woche eigentlich nicht so ganz ohne Kind. Als es der Smartimaus wieder etwas besser geht, verbringen wir einen Vormittag in der Stadt. Und weil es so schön draußen ist, schiebe ich das schlafende Kind an einer Bushaltestelle nach der anderen vorbei und genieße die Ruhe auf unserem Weg dorthin.

Diese Woche gab es das Lieblingsessen außer Haus. Nach dem langen Fußmarsch in und durch die Lüneburger City machen die Startimaus und ich Halt in unserem Lieblingscafé und gönnen uns ein paar leckere Waffeln mit Frischkäse und Gemüse.

Und was habe ich so gelesen? Obwohl ich mit meinem Buch von letzter Woche noch längst nicht fertig bin, hat es mir ein anderes diese Woche besonders angetan. Den MamaBlogger Guide musste ich mir als E-Book einfach kaufen, als ich ihn entdeckt habe. Knapp 100 Seiten Informationen und Tipps, wie es mit einem erfolgreichen MamaBlog klappt. Ich hoffe, für meine „Problemzonen“ gibt es dort auch hilfreiche Ratschläge.schnappschuss-2016-09-15-20-33-44

Was? Dieses unförmige, orange Ding soll meine Inspiration der Woche sein? Ich kann einfach nicht mehr daran vorbei gehen. Ob Flammkuchen (das Rezept konntet ihr ja bereits gestern nachlesen), Marmelade, Brotaufstrich oder Bolognese… Ich könnte fast jeden Tag was irgendetwas anderes zaubern. Da hat Omas Nachtisch aus dem Glas wohl doch nicht genug Trauma hinterlassen.

Nun starten wir gesund ins Familien-Wochenende. Keine Termine, keine Pläne, einfach mal wieder nur WIR! Herrlich.

Habt auch alle ein tolles Wochenende und genießt die Familienzeit mit euren Lieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s