DIY: Last-Minute-Ideen für Halloween

Ich muss ja zugeben. So langsam finde ich meinen Spaß daran, meine DIY-Ideen zusammen mit der Smartimaus umzusetzen und sie beim Basteln voll einzuspannen. Nun haben wir auch endlich mal einen Nachmittag die Zeit gefunden, ein wenig schaurige Halloween Deko zu basteln. Wobei „schaurig“ eigentlich voll gelogen ist. Ich habe nämlich von der DIY-Queen in spe strikte Anweisungen erhalten, dass alle „lieb“ gucken müssen. Nagut, dann gibt es dieses Jahr bei uns halt ein recht freundliches Halloween.

Die Smartimaus hat mit meiner Hilfe eine lustige Gespenster-Kette gebastelt. Die Idee habe ich auf der Seite diybastelideen.com gesehen und fand sie einfach wie gemacht für unser Bastel-Level. Dafür haben wir einfach Papier in Form von Gespenstern ausgeschnitten und Wattebällchen drauf geklebt. Danach haben wir Gesichter ausgeschnitten, die ich dann auch ja mit Mundwinkeln nach oben aufkleben musste. (Pssst, die Chefin hat bis jetzt nicht gemerkt, dass ich bei einem Gespenst gegen ihre Anweisung gehandelt habe…) Am Ende habe ich die Gespenster zum Aufhängen an einer Schnur befestigt.

Während das Kind fleißig geklebt hat, konnte ich noch ein paar andere ganz fixe Ideen ausprobieren und bin mit meinen Ergebnissen auch ganz zufrieden. Für die Kiddies, die bei uns klingeln, gibt es in diesem Jahr unter anderem diese kleine Spinnen-Lollies (ebenfalls gefunden auf diybastelideen.com).

Für gruseliges Licht sorgen die selbst gemachten Windlichter, die ich mit Hilfe von alten Gläsern,Verbandsmaterial, Luftballons und Edding in weniger als 5-Minuten je Stück zusammen geschustert habe. Flimmernde LED-Kerzen und Knicklichter sorgen für die entsprechende Atmosphäre.

Noch mehr Bastelideen und vor allem ein paar Eindrücke, was bei unserer kleinen Halloween Nachbarschaftsparty auf den Tisch kommen könnte, findet ihr auf meinem Pinterest-Board HALLOWEEN

Viel Spaß beim nachmachen und stöbern. 

Wir machen übrigens bei der absolut fantastischen, kreativsten und gruseligsten Linkparty SCHOCKTOBER- Blogger feiern Halloween vom mit. Bis Sonntag Abend könnt ihr dort für eure Lieblings-DIY-Ideen voten und natürlich selbst mitmachen!

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY: Last-Minute-Ideen für Halloween

  1. Ach Mensch, eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen dieses Jahr nichts für Halloween vorzubereiten, abgesehen von Kürbissen, da letztes Jahr nicht ein Kind zu uns gefunden hat. Wenn ich deine Sachen jetzt sehe, juckt es mich aber doch arg in den Fingern 😀 So toll gemacht!

    Liebe Grüße
    Sarah

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s