5 Tage, 5 Bilder – Meine Freitagslieblinge

Kommt, ich zeig euch meine Woche. Jedenfalls die schönen Dinge. Mit krankem Kind und ohne Mann zu Hause war die Woche zwar nur semi-schön, aber ich habe es immerhin trotzdem geschafft, meine 5 Freitagslieblinge zu finden.

Lieblingsessen – Fast hätte ich euch an dieser Stelle die Schüssel mit den übrig gebliebenen Halloween-Naschis gezeigt. Der Kotz-Elli was Leckeres voressen, kam natürlich nicht in die Tüte. Also fielen die Schlemmerei und großartiges Kochen in dieser Woche aus. Gestern Abend aber haben die Smartimaus und ich es uns ein wenig gemütlich gemacht und mal wieder ein richtiges Abendessen zelebriert. Da habe ich mir natürlich ein wenig Mühe gegeben, ihr doch eher dürftiges Essen ein wenig zu pimpen.

img_5362

Mein Lieblingsbuch der Woche – Ich sags euch ehrlich. Ich bin überhaupt kein Freund von Elternratgebern. Aber als ich beim Elternblogger Café in Berlin Katharina Saalfrank hören durfte, war ich hin und weg. Wahnsinnig sympathisch und witzig. Ihre Worte und ihr Auftreten haben mich dann doch schnell überzeugt, ihr neues Buch mal unter die Lupe zu nehmen. Weit bin ich zwar noch nicht gekommen, aber bis jetzt finde ich es wirklich gut.img_5367-1

Lieblingsmoment mit Kind(ern) – „Mama, gucken wir heute das Baby im Fernsehen an? Kommt das Baby beim Arzt endlich raus? Wo ist die Liege zum hinlegen für dich?“ In Verbindung mit ihrem enormen Vergnügen darüber, dass Mama Pipi in einen Becher machen muss, war das wohl der schönste und witzigste Nachmittag mit dem Kind. Man hat ihr Lachen im Klo darüber bis ins Wartezimmer gehört. 

Mein Lieblingsmoment ohne Kind – Eigentlich gab es ja kaum Zeiten ohne Kind. Aber ein Moment war dann doch besonders. Gestern Abend als papAhoi spät abends von seiner Dienstreise nach Hause kam, konnten wir beide noch nicht  schlafen. Wir mussten uns von unserer Woche erzählen und natürlich redeten wir auch über die kleine Bauchbewohnerin. Dabei sprachen wir sie plötzlich wie selbstverständlich mit einem unserer Favoriten-Namen an und ich glaube tatsächlich, dass die Entscheidung damit gefallen ist. Wieder wird das Ganze dadurch etwas realer. 

Meine Inspiration der Woche heißt Langeweile. Bei dem Schmuddelwetter draußen, der frühen Dämmerung, den ganzen Tag zu Hause mit dem kränkelnden Kind und ohne Ablösung von Papa am Abend, kam schon kurz Panik auf, dass wir vor Langeweile eingehen könnten. Schnell hab ich angefangen mir eine CanDo-Liste für die Woche zu machen, die dann irgendwie ein wenig ausgeartet ist. Meine 30 Tipps gegen Langeweile mit Kind findet ihr HIER.

Es ist doch immer wieder schön bei den Freitagslieblingen der berlinmittemom mitzumachen! Auf diese Woche hätte ich sonst bestimmt nicht so positiv zurück geblickt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s