Babytritte, Schwangerschaftsgelüste und Feierei – Meine Freitagslieblinge

Wüsstet ihr ohne die Freitagslieblinge eigentlich überhaupt noch, dass es Zeit ist ins Wochenende zu starten? Irgendwas würde doch fehlen, oder? Deshalb habe ich auch diese Woche wieder meine Fotos nach den Lieblingen der Woche durchsucht und dabei Folgendes gefunden:

Mein Lieblingsessen
Meinen Lieblingsmoment mit Kind
Meinen Lieblingsmoment für mich
Mein Lieblingsbuch
Meine Inspiration der Woche

Nicht nur ich mache das. Anna, die Berlinmittemom, sammelt jeden Freitag die Lieblingsmomente von vielen anderen Bloggern. 

In dieser Woche wurde bei uns mal richtig wenig gekocht. Keine Zeit, keine Lust, beides oder wir haben nachmittags so geschlemmt, dass abends nur ein Snack nötig war. Selbst mein Lieblingsessen stammt aus der Kategorie ’selbst gekauft‘, jedenfalls zum größten Teil. Die kleine Bauchbewohnerin besteht momentan regelmäßig auf Pilze und Avocado im Essen. Die gefüllten Tortellini mussten deshalb in den Einkaufswagen wandern und wurden zu Hause mit der Avocado, getrockneten Tomaten und Crème Fraîche zu einem schnellen Lieblingsessen verarbeitet.

„Strampelt das Baby wieder?“ Diese Frage höre ich seit ein paar Tagen fast genauso oft von der Smartimaus, wie: „Kommt das Baby jetzt raus, Mama?“ Diese Woche lag ihre kleine Hand zum ersten Mal genau an der Stelle auf meinem Bauch, gegen die ihre kleine Schwester getreten hat. Wir haben ihr so oft davon erzählt, sie hat lange darauf gewartet und spricht voller Stolz davon. Trotzdem sehe ich diese vielen Fragen in ihren Augen, wenn „ihr Baby“ Kontakt zu ihr aufnimmt. Ich glaube, etwas unheimlich ist das dann doch noch für sie. Magische Momente mit meinen Kindern sind das, sag ich euch!

Für meinen Lieblingsmoment ohne Kind reicht ein Foto in dieser Woche nicht! Mama war abends mal wieder unterwegs. Und zwar mit den Kolleginnen und Kollegen bei der diesjährigen Weihnachtsfeier. Die Almhütte auf dem Süllberg in Hamburg ist echt eine tolle Location. Sich wie in Bayern fühlen und dabei einen bombastischen Blick auf die Elbe genießen: Das ist doch wirklich mal was Besonderes. Bei leckerem Essen und (Malz-)Bier konnte ich mal wieder etwas Zeit fern vom Familienalltag verbringen.

Für neue Bücher fehlt mir momentan echt die Zeit. Aber über meine neue NIDO im Briefkasten habe ich mich in dieser Woche sehr gefreut. 

Zu entscheiden, was meine Inspiration der Woche ist, fällt mir bei den Freitagslieblingen meistens am schwersten. In dieser Woche nehme ich mir aber ein paar weise Worte von der Mama der Freitagslieblinge besonders zu Herzen. Bevor ich mich ins vorweihnachtliche Getümmel stürze, werde ich Annas 10 tipps für auszeiten im mama-alltag  am besten wie Vokabeln auswendig lernen, damit ich sie bei Bedarf sofort abrufen kann. Mir gefallen die „i-did-it-Liste“ und die „Mini-Auszeiten statt große Flucht“ am besten. Ich weiß nicht, wie sie das macht. Schon beim Lesen der Ratschläge ist es, als ob etwas in mir automatisch einen Gang zurückschaltet und mich ruhiger werden lässt. War das Lesen dann vielleicht schon die benötigte Mini-Auszeit?

schnappschuss-2016-11-25-14-19-54

So, nach der Feierei gestern lege ich mich nun noch ein paar Minuten zu der Smartimaus. Mittagsschlaf. Der perfekte Start ins Wochenende, findet ihr nicht auch?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s