Friday5 – die ersten Lieblingsmomente in 2017

Auch in 2017 gibt es Freitage! Tatsache. Und was darf an Freitagen nicht fehlen? Richtig, der Wochenrückblick in Form der Freitagslieblinge. Wir sind mit wenig Elan und den ersten Wehwehchen ins Jahr gestartet. Schöne Momente konnte ich trotzdem sammeln.

Meine Nächte sind momentan kurz. Entweder schläft die Smartimaus schlecht oder ich. Manchmal auch wir beide. Ich bin dadurch ziemlich unentspannt. Noch dazu verbringe ich viel Zeit mit dem Kind. Die ersten Tage der Woche war die Kita noch zu und nach einem Tag dort, war die Smartimaus gestern schon wieder krank. Schöne Mamizeit ohne Kind ist daher etwas rar. Umso mehr genieße ich papAhois abendlichen Streicheleinheiten für den Babybauch.

Hab ich diese Woche echt nur einmal gekocht? Oder hab ich einfach nur einmal ein Foto vom Essen gemacht? Egal. Die Tortellini mit Spinat, Mozzarella und Schinken waren wirklich lecker und verdienen auf jeden Fall den Stempel Lieblingsessen.

Auch wenn ich momentan nicht lese, gibt es ein eindeutiges Lieblingsbuch in unserer Familie. Das „Meine schönsten Kinderlieder“ – Buch für den Tiptoi. Seitdem die Smartimaus es vom Weihnachtsmann bekommen hat, ist es unser ständiger Begleiter. Das Kind liebt das Buch und die Lieder und wir die Tatsache, dass sie sich damit super alleine beschäftigt. Bei unserem Ikeabesuch zum Beispiel  konnte ich entspannt shoppen, während sie im Wagen mit dem Buch zugange war. Und auch auf der Autofahrt habe ich vom Kind kaum etwas mitbekommen.

Lieblingsmomente mit dem Kind gab es wirklich richtig viele in dieser Woche. Wir haben die zwei Tage Kitafrei, an denen papAhoi schon wieder arbeiten musste, trotz Müdigkeit noch sehr genossen. Wir haben gespielt, fleißig Spielzeug für die Kita geputzt (ich sag nur Elterninitiative) und bei echtem Schietwetter einen halben Tag bei Ikea verbracht. Sogar der gestrige, kränkliche Kuscheltag mit dem kranken Kind war irgendwie besonders. Ich kann mich also gar nicht für einen bestimmten Lieblingsmoment entscheiden.


Ich geb es ehrlich zu. Ich bin momentan sowas von uninspiriert. Plan- und ideenlos, schnell überfordert und einfach kaputt. Da habe ich mich riesig gefreut, dass Lily von monstamoons mich gefragt hat, ob ich beim #followfriday bei Instagram mitmachen möchte. Was für eine tolle Idee. Ich habe dadurch tolle Instagram-Profile kennengelernt und eine super Resonanz erhalten. Danke nochmal, Lily!!! So eine Inspiration habe ich wirklich mal wieder gebraucht.Die Bilder gehören zu den Damen von mimimia_blog, scherestoffpapier, zickleinundböckchen und monstamoons.

So ich werde jetzt aufs Sofa hüpfen und mit Bild Nr. 1 ins Wochenende starten. Ich hoffe ihr habt auch einen entspannten Feierabend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s