WMDEDGT? So viel und doch irgendwie nix

Waaas? Heute war WMDEDGT (was machst du eigentlich den ganzen Tag?)? Na mal gucken, ob ich das noch alles zusammen bekomme…

6.00 Uhr – Der Wecker klingelt. Heute ist Ausflugstag in der Kita und wir müssen zeitig da sein. Gut, dass ich gestern schon die Snackbox für Smarti vorbereitet habe und auch unser Frühstück im Kühlschrank auf uns wartet.

Als ich um kurz nach 8.00 Uhr mit Karlchen nach Hause komme, bin ich ein wenig stolz auf uns. Wir waren pünktlich UND es gab kein Gezeter trotz meiner regelmäßigen Erinnerung daran, dass heute keine Zeit zum trödeln ist. Nun erstmal Kaffee…

Bis zum Abholen bastel ich für meinen monatlichen Gastbeitrag bei Mom’s favorites and more, stille, bastel weiter, trage das Baby zum einschlafen durch die Gegend, bastle weiter… ich werde sogar noch rechtzeitig fertig und einem entspannten Nachmittag mit meinen beiden Mädels steht nichts mehr im Weg. Oder?

Natürlich will Karli nachmittags nicht einschlafen, wie ich mir das vorstelle. Smarti langweilt sich, während ich das Baby in den Schlaf schuckel. Ich hab echt ein schlechtes Gewissen, weil sie ständig warten muss. Irgendwann ist aber Ruhe und wir können endlich loslegen mit dem Malen und Basteln. Fast wie in „alten Zeiten“.

Vor dem Abendbrot geht der große Dreckspatz noch in die Wanne und nach dem Abendessen ist es auch schon Zeit fürs Bett. Wenn da nicht die kleine Krähe wäre, die ihr Kreischkonzert heute eine Stunde früher beginnt, hätte das ein netter Abebd werden können. Stattdessen hetzen wir durchs Abendprogramm, zur Kröhnung fällt Smarti beim Zähneputzen noch von ihrem Hocker und zwei Kinder liegen laut weinend in meinen Armen.

Nun ist Ruhe, die Smartimaus schläft an meiner Schulter und Karli hängt an der Brust. Ich genieße den Augenblick einfach mal und verdränge das Chaos, das unten gleich auf mich wartet. Die Wäsche, die noch zusammengelegt und aufgehängt werden will, die Spülmaschine, die noch ausgeräumt werden muss und den Geschirrstapel, der darauf steht. Das Badezimmer, in dem das Badespielzeug und die Klamotten von Smarti noch rumliegen. Und das ganze restliche Umzugs-Chaos.

Mal sehen, ob das kleine Karlchen mich noch irgendwas davon erledigen lässt oder ihr Gebrüll gleich fortsetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s